Lötlehre und Lötvorrichtung

Morgan Advanced Materials bietet zur passgenauen Positionierung der Fügepartner Lötvorrichtungen und Lötlehren aus eigenem hochreinen gesinterten Aluminiumoxid an. Wir fertigen Vorrichtungen nach Ihrer Zeichnung von Einzelstücken bis hin zu Großserien.

Lötvorrichtungen, auch als Braze Fixture bezeichnet, kommen oft zum Einsatz als schlüssige Hilfe, um die zu lötenden Bauteile während des Lötens zu fixieren.

Lötvorrichtungen aus Aluminiumoxid sind dank ihrer extremen Haltbarkeit und Wiederverwendbarkeit eine kostengünstige Lösung, wenn das Lötverfahren sehr schnelle Heiz- und Abkühlraten aufweist.

 

Unser Al2O3 zeichnet sich aus durch: 

  • Lange Lebensdauer bei intensiven thermischen Beanspruchungen
  • Geringe Wärmeausdehnung uns somit Dimensionsstabilität bei hohen Temperaturen bis über 1600 ° C
  • Inert in reduzierender Atmosphäre
  • Keine Ausgasung während des Hartlötens im Vakuum
  • Erreichbarkeit von engen Maß-Toleranzen
  • Fehlendes Benetzungsvermögen von vielen Loten und Metallen gewährleistet eine problemlose Entnahme des gelöteten Teils

Zum Vorbeugen der Benetzung der keramischen Vorrichtung durch Aktivlote, empfehlen wir in diesem Fall die Verwendung unseres Lötstoppmittels.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Neuentwicklung und Herstellung von einfachen bis hin zu komplexen Lötlehren für Ihren Lötprozess.